Chronik

Am 04. September 1975 trafen sich im Gartenrestaurant Heuer, Eime, 11 Tennisinteressierte und gründeten den Tennisverein Eime e.V.

Der erstmals gewählte Vorstand setzte sich zusammen aus 1. Vorsitzender = Volker Briken, 2. Vorsitzender = Horst Heinemann, Kassenwart = Karl-Hennirig Weiß, Schriftwart = Kriemhild Pfannenschmidt, Sport- und Jugendwart = Franz Possier Was aber ist ein Tennisverein ohne Tennisplätze?

Die Mitgiederversammlung beschloß daher im März 1976, daß zwei Allwetterplätze auf dem von der Gemeinde Eime gepachteten Gelände gebaut werden.

Die Finanzierung war nur möglich durch Zuschüsse und Eigenleistung Am 13. Mai 1976 war es endlich soweit; Bagger und Radlader begannen mit den Erdarbeiten, Nach großem Einsatz der Mitglieder, die in vielen Eigenleistungen im Hochsommer bis hin zum Herbst arbeiteten, konnten die ersten Tennisspiele auf den neuen Plätzen Anfang November durchgeführt werden.

Das Jahr 1977 wurde geprägt durch guten Spielbetrieb. Die ersten Vereinsmeisterschaften wurden ausgespielt.

Im Vorstand gab es ab dem 7. April 1978 folgende Veränderungen: Schriftwart = Claus-Dieter Beinling, Sportwart = Dieter Ebeling, Jugendwart = Karl-Heinz Gieseler Im Jahr 1978 zählte der Verein bereits 150 Mitglieder. Durch den Einsatz eines Trainers und durch fleissiges Üben beteiligte sich im Jahr 1979 eine Herrenmannschaft an den Punktspielen in der Kreisklasse.

Die Meldung von zur Zeit zwei Herrenmannschaften, einer Damenmannschaft und regem Spielbetrieb zeigte, wie unzureichend die Tennisanlage war. Es gab keinen Umkleideraum, kein WC oder eine Unterstellmöglichkeit bei Regen. Ein ordentlicher Spielbetrieb kann jedoch nur durchgeführt werden, wenn diesen Problemen eine Lösung gegenüber gestellt wird.

Aus diesen Gründen beschloß die Mitgliederversammlung am 26. Januar 1979 den Bau eines Clubhauses. Dieser Beschluß war nicht einfach zu realisieren. Es mußte versucht werden, aus den Einnahmen der Beiträge eine Flnanzierung zu ermöglichen. Die gelang auch dank der Zuschüsse vom Landkreis Hildesheim und der Zusage der Mitglieder, durch Eigenleistungen mit zum Gelingen des Bauvorhabens beizutragen.

Ab dem 28. März 1980 übernahm Hans-Detlef Derlin das Amt des 2. Vorsitzenden und Herbert Fritsche das des Jugendwartes

 

Die Highlights der letzten 20 Jahre

 

1982
Am 3. September 1982 wurde der Beschluß gefaßt, zwei neue Rotgrandplätze zu bauen. Der steigende Mitgliederbestand und bessere Trainingsmöglichkeiten rechtfertigten diesen Beschluß. Ein Großteil der Arbeiten wurde durch Eigenleistungen der Mitglieder erbracht. Pünktlich zur Saisoneröffnung im Mai 1983 waren die Plätze spielbereit.
Mitgliederbestand = 170
Veränderungen im Vorstand Kassenwart = Fritz-Justin Borowi, Pressewart = Frau Hermes

 

chronik11984
Veränderungen im Vorstand: Kassenwart = Walter Sievert, Schriftwart = Hans-Joachim Schaper

1985
Am 12. Oktober 1985 wurde das 10jährige Bestehen des Tennisvereins mit einer großen Beteiligung im Sportheim Eime gefeiert
Mitgliederbestand = 187

1986
Am 28. August 1986 wurde beschlossen, die vorhandenen zwei Hartplätze in Rotgrandplätze umzubauen.
Mitgliederbestand = 186
Veränderungen im Vorstand 1. Vorsitzender = Wolfgang Darsow, 2. Vorsitzender = Friedhelm Rollwage, Sportwart = Klaus Mundhenke, Jugendwart = Klaus Meer

1987
Zum Saisonstart 1987 eröffnete Landrat Friedrich Deike die neuen Plätze. Rund 60 Mitglieder verfolgten anschließend einen Schaukampf von Regionalligaspielern.
Mitgliederbestand = 191

1988
Im Jahr 1988 wurde die Nachtspeicherheizung und die Neubestuhlung des Vereinsheimes angeschafft.
Mitgliederbestand = 207
Veränderungen im Vorstand Schriftwart = Helmut Exner, Jugendwart = Waltraud Ebeling

Chonik21989
Ab 1989 konnte die Platzbelegung über den angeschafften gebrauchten Computer durchgeführt werden.
Mitgliederbestand = 232

1990
Auf Grund des erreichten Mitgliederbestandes wurde im Vorstand erstmals über einen Aufnahmestop bei dem Erreichen von 250 Mitgliedern nachgedacht.
Mitgliederbestand = 243
Veränderungen im Vorstand:2. Vorsitzender = Hans-Rüdiger Bischoff, Kassenwart = Willi Helmker

1992
Anfang 1992 erfolgte eine Grunderneuerung der alten Sandplätze.
Mitgliederbestand = 244
Veränderungen im Vorstand:1. Vorsitzender = Hans-Rüdiger Bischoff, 2. Vorsitzender = Klaus Meyer, Kassenwart = Erhard Scholz, Sportwart = Willi Helmker, Jugendwart = Werner Hartje und Andre Scholz

1994
Veränderungen im Vorstand: Jugendwart = Sabrina Jördens

1995
In diesem Jahr wurde das 1. Benefizturnier des NE durchgeführt, dessen Erlös der Kirchengemeinde Eime zur Verfügung gestellt wurde. Zum Saisonabschluß erfolgte die Feier zum 20jährigen Bestehen des Tennisvereins, die in Gronau im Eichsfelder Hof stattfand.
Mitgliederbestand = 224
Veränderungen im Vorstand:1. Vorsitzender = Friedhelm Rollwage, Pressewart = Walter Sievert

1996
Durch den Verein wurden Tische und Bänke für die Außenbereiche angeschafft. Vom TVE wurde in diesem Jahr das Samtgemeinde-Mixed-Turnier iniziiert und erstmals ausgerichtet.

1998
Durch den Festausschuß wurde erstmals ein Bosselturnier durchgeführt, was bei allen Teilnehmern großen Anklang fand und seitdem ein fester Bestandteil der jährlichen Veranstaltungen ist.
Mitgliederbestand = 178
Vorstandsveränderungen: Kassenwart = Dieter Bender, Jugendwart = Dieter Knoop Turnierwartin = Sabrina Jördens-Rollwage

1999
Mitgliederbestand = 163

2000
Eine Festschrift wurde anlässlich des 25-jährigen Vereinsbestehens verfasst.
Eröffnung der Jubiläumssaison durch einen Schaukampf des 40+ Europameisters Thies Röpke mit dem Bundesligaspieler des HTV Hildesheim Tom Zacharias
Der Tennisverein richtet erstmalig das vereinsübergreifende Bosselturnier des Flecken Eime aus, das hiernach jährlich stattfindet.
Große Jubiläumsfeier im neuen Saal des Sportheim Eime/Landgasthof Knoche
Mitgliederbestand = 159

2002
Veränderungen im Vorstand: 2. Vorsitzender = Horst Rudolf, Kassenwart = Hans-Joachim Schaper, Sportwart = gemeinsame Wahrnehmung durch Manfred Henke und Kurt Lehmann

chronik32003
Die Damen 30+ steigt in der Wintersaison in die Landesliga auf
Grundsanierung der Tennisplätze 2,3 und 4
Start der Internetpräsenz des Tennisverein Eime e.V.
Veränderungen im Vorstand: Jugendwart = Grace Henke

 

2004
Übergabe der sanierten Plätze bei Anwesenheit zahlreicher Gäste
Veränderungen im Vorstand: Kassenwart = Heike Rudolf, Sportwart = Kurt Lehmann

chronik4


2005

Renovierung der Duschen

2006
Bei strahlendem Sonnenschein durchgeführter Familientag

 

 

 

2007
Neugestaltung der Aufenthatsraumes mit Einbauküche, beweglichem Tresen und Kaminofen

2008
Mitgliederbestand 117

chronik5